Admiral Markets: Bester Forex Broker des Jahres

Zum zweiten Mal in Folge haben die Leser von onlinebroker-portal.de den Forex- und CFD-Broker Admiral Markets zum besten Forex Broker des Jahres gewählt.

Im Sommer 2016 feiert Admiral Markets Deutschland seinen fünften Geburtstag. Die Expansion des UK-regulierten Brokers hat sich gelohnt, laut Jens Chrzanowski, Leiter des Berliner Kundenservice konnte Admiral seit seinem Bestehen schon „viele namhafte Preise gewinnen.“

Mit der Supreme-Edition zum besten Metatrader-Broker

Dabei zeichnet sich das Angebot von Admiral Markets vor allem durch die sogenannte Metatrader Supreme Edition und das zugehörige Mini Terminal aus. Mithilfe dieses One-Click-Panels können Order direkt mit StopLoss und Take Profit aufgegeben werden, zudem ist hier bereits ein Risikorechner implementiert, der dem Trader komfortabel vor Aufgabe des Trades das Risiko in % der Balance berechnen kann und die erforderliche Lotgröße automatisch setzt.

DAX30: Fixer Spread und rund um die Uhr handelbar

Weiteres Aushängeschild des Brokers ist der DAX30-CFD, den man von 8:00 Uhr – 22:00 Uhr mit fixem Spread von 1 Punkt traden kann. Neuerdings ist der Handel auch über Nacht geöffnet, allerdings mit erweitertem Spread. Hiermit wird das Übernachrisiko durch große Gaps abgemildert, da der Trade über Nacht aus dem Markt genommen werden kann.

Nasdaq & S&P

Auch Nasdaq und S&P profitieren von der CFD-Offensive: Endlich kann man diese Werte mit 1 Euro/Punkt traden. Zuvor war man mit einer Kontraktgröße von 7 Euro bzw. 25 Euro/Punkt selbst mit einem größeren Konto völlig unterkapitalisiert.

Konto eröffnen
Jetzt teilen:

Devisenbrokervergleich

Daytrader, Swing Trader und Trading Coach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.